Biodiversia GmbH

Biodiversität umfassend fördern

 

Aktuell

Einzigartige Brunnenkressekultur erhält Zukunftsperspektive

Auch dank der Mitarbeit und dem grossen Netzwerk der Biodiversia GmbH kann im bernische Oberaargau voraussichtlich ein artenreicher Landschaftsraum als Ganzes bewahrt werden: Seit drei Generationen produziert die Familie Motzet im Oberaargau Brunnenkresse. Heute ist dies der letzte professionelle Brunnenkresse-Betrieb in ganz Mitteleuropa und somit ein wertvolles Kulturgut. Damit dieses auch nach der bevorstehenden Pensionierung des Besitzer-Ehepaars langfristig weiterbesteht, übernehmen die Stiftung Wasserland Oberaargau, Pro Natura und deren Sektion Pro Natura Bern das Areal, zu welchem auch mehrere Hektaren schützenswerte Naturflächen gehören. Pressemeldung (.pdf)

 

Rottaler Erntefest 2017

Auf den 14. Oktober organisierte die Biodiversia GmbH gemeinsam mit Partnern das 13. Rottaler Erntefest, diesmal in St. Urban LU. Neben der kulturellen Vielfalt stand insbesondere die kulinarische Vielfalt im Mittelpunkt. Alle diese Bereiche sind wichtige Grundlagen für die Weiterentwicklung der Rottaler Kulturlandschaft rund um St. Urban: Rottaler Erntefest

 

10. Biodiversitätstag Oberaargau

Der 10. Biodiversitätstag Oberaargau vom 21. Mai 2017 widmete sich der Biodiversität im Siedlungs- und Naherholungsraum. Die Biodiversia GmbH ist seit den Anfängen die Koordinationsstelle dieses Anlasses und hat mit ihrem Engagement massgeblich zum Aufbau eines praxinahen Netzwerks rund um Biodiversität und Kulturlandschaft im Oberaargau beigetragen.
Details: Biodiversitätstag Oberaargau

 

Biodiversia GmbH feiert 10 Jahr-Jubiläum!

Am 17. November 2006 gründeten Audrey Stauffer und Werner Stirnimann die Biodiversia GmbH. In deren Rahmen wurden seither zahlreiche Projekte im Bereich Biodiversität und Nachhaltige Entwicklung angepackt, Organisationen wurden mitaufgebaut oder weiterentwickelt, zwei Dutzend grosse Anlässe organisiert und sonst so manches für Vielfalt in der Kulturlandschaft und auf dem Teller in die Wege geleitet. Weitere Details finden Sie auf dieser Internetseite. Wir freuen uns, wenn Sie uns weiterhin begleiten und danken für die Zusammenarbeit!

 

Rottaler BahnTrail lanciert

2016 arbeitete die Biodiversia GmbH zusammen mit Partnern am Projekt Rottaler BahnTrail. Der Rottaler BahnTrail soll auf dem verbleibenden Bahntrassee Melchnau-St. Urban verlaufen und gleichzeitig der regionalen Bevölkerung zu gute kommen (Bewegungsförderung), als grosser Korridor der ökologischen Vernetzung dienen und den Absatz der Rottaler Spezialitäten fördern. Ein Vorprojekt wurde Ende 2016 den Entscheidungsträgern von Region und Gemeinden zur Verfügung gestellt: Rottaler BahnTrail