Aus- und Weiterbildung

Ob ganze Schulungskonzepte, Erarbeitung einzelner Lektionen, Durchführung von Blockkursen oder Mitarbeiterschulungen: Die Biodiversia kann einen beachtlichen Erfahrungsschatz vorweisen. Sämtliche umgesetzten Lernangebote orientieren sich an den Grundsätzen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. So zeigen sie den Teilnehmenden Zusammenhänge innerhalb von Gesamtsystemen auf oder bieten ihnen über andersartige Perspektiven neue Einblicke. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewinnen auf diese Weise neue Erkenntnisse und erhalten neue Impulse, wie sie alltägliche oder berufsspezifische Herausforderungen anpacken können.

 

2007-2016 Konzeption und Durchführung von Ökologie-Blockkursen für lernende der Berufslehre Gärtnerin/Gärtner EFZ am Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung in Sursee
2011-2014 Begleitung und Gastdozent Modul «Landschafts- und Regionalentwicklung» im Rahmen des Bachelor-Studiums Umweltingenieurwesen für die ZHAW in der Region Oberaargau
2011-2012 Erarbeitung des Bodenkunde-Lehrmittels für Gärtnerin/Gärtner EFZ (1. Teil), inklusive diverser Fotos, im Auftrag von JardinSuisse. Beispielseite Kapitel 3, «Der Boden» (.pdf)
2012 Redaktion der Module «Wässermatten» Externer Link, «Biber» Externer Link und «Smaragd-Gebiet Oberaargau» Externer Link für die Schulplattform Oberaargau
2010 Konzept für Bildungsveranstaltungen an Karpfenteichen
2007-2008 Lehrerfortbildungsanlässe in der Region Oberaargau
2007-2008 Bildungskonzept «Ausbildung Freiwilliger für landschaftspflegerische Einsätze» für den Verein Lebendiges Rottal