Beratung und Geschäftsführung

Vor dem Hintergrund strategischer Planungen erarbeitet die Biodiversia Konzepte in den Bereichen Landschafts- und Regionalentwicklung, betriebliche Weiterentwicklung sowie Bildung und Kommunikation.

Oftmals sind die Konzepte die Grundlage für die Kontaktierung potenzieller Geldgeber. Vorab werden alle wichtigen Grundlagen berücksichtigt und ein stimmiges Bündel von Zielen und Massnahmen erarbeitet. Für die Rottaler Auslese GmbH, die IG Grenzpfad Napfbergland und Pro Velo Oberaargau ist die Biodiversia GmbH zudem im Bereich Geschäftsführung und Geschäftstellenleitung aktiv.

 

2019 Die biologisch bewirtschafteten Brunnenkresse-Kulturen westlich von Roggwil-Wynau gerieten 2019 durch den Meerrettichblattkäfer arg in Bedrängnis. Ein umfassendes Bekämpfungskonzept, ohne Einsatz von Pflanzenbehandlungsmittel, brachte den gewünschten Erfolg.
2017-2021 Projektentwicklung für die Förderung gefährdeter Smaragd-Arten im Siedlungsraum des Smaragdgebiets Oberaargau.
2005-2021 Konzept, Mittelbeschaffung und Umsetzung des Rottaler Erntefests Externer Link an jeweils wechselndem Standort in den Kantonen Luzern und Bern
2008-2017 Konzept, Mittelbeschaffung und Umsetzungen des Biodiversitätstags Oberaargau Externer Link an jeweils wechselndem Standort in den Kt. BE, LU, AG).
2012-2017 Beratung der Initianten und späteren Verantwortlichen der Stiftung Wasserland Oberaargau betreffend Weiterführung der Wynauer Brunnenkressekulturen
2016 Beschaffung von Grundlagen und fachliche Beratung des Projektteams «Mammutland» rund um Huttwil
2015 Erarbeitung Teilbereich Neobiota (v.a. Invasive Neophyten) des Pilotmanagementplans Smaragdebiet Oberaargau
2009-2014 Konzept, Mittelbeschaffung und Umsetzung der Begleitkommunikation des Smaragd-Projekts Oberaargau (Grenzgebiet BE, LU, AG, SO)
2010 Erarbeitung Projektskizze zum Projekt «Regioprodukte aus der Rottaler Kulturlandschaft» (Projekt zur Regionalen Entwicklung PRE gemäss BLW)
2010 Konzept und Unterstützungsgesuch für das NRP-Vorprojekt «Weiterentwicklung des Grenzpfads Napfbergland Externer Link» (Kantone BE, LU, OW)
2009 Entwicklung der sogenannten «Smaragd-Pfade», ergänzt durch Wandervorschläge für das Smaragd-Gebiet Oberaargau
2009 Konzept zur Nutzung von Karpfenteichen in Tourismus, Bildung und Naherholung
2008 Konzeption und Mittelbeschaffung für die Erweiterung des Grenzpfad-Infotafeln von St. Urban LU bis Langenthal BE
2007 Gesuchsunterlagen für das Regioplus-Projekt Karpfen pur Natur